Liebe Mitglieder und Freunde
des WM Sport-Zentrums,

viele haben es schon mitbekommen. Im und um das WM Sport-Zentrum tut sich einiges. Der Anbau eines weiteren kanadischen Blockhauses wird in den kommenden Wochen fertiggestellt und 300 Quadratmeter mehr Platz für 30 hochmoderne und sinnvolle Trainingsgeräte bieten.

Eins ist mir jedoch vorab wichtig:

Philosophie und Charakter des WM Sport-Zentrums bleiben. Der persönliche Kontakt zu unseren Mitgliedern ist für uns von entscheidender Bedeutung. Unsere Service- und Trainerteams bleiben aktiv in der Betreuung. Zur sportlichen Freizeitgestaltung gehört auch das Wohlfühlen bei uns im WM Sport-Zentrum. Nicht allein die Muskeln spielen lassen, sondern etwas für die Gesundheit zu tun und manchmal auch nur den Kopf frei bekommen – alles das zählt!

Trotzdem möchte ich die Neugier wecken, was es künftig für Neues gibt.

Von HUMAN-Sport wird es einen Gerätepark mit sechs Maschinen für ein Functional Training geben, unter anderem in den Bereichen Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Leistungsfähigkeit. Insgesamt bieten diese sechs Geräte zwölf Basisübungen mit 999 Trainingsvarianten.
Unter dem Motto "Hammer Strength Plate-Loaded" wird eine aktuelle Fitnesserie im Hantelbereich aus den USA mit neun Maschinen im WM Sport-Zentrum aufgestellt.
Eine kleine Revolution bietet der Parcours von Schnell-Trainingsgeräten. Dabei werden zehn Maschinen sinnvoll angeordnet. Der Sportler absolviert diesen Kurs zunächst mit einem Trainer, wobei die Ergebnisse an jedem Gerät vom Coach auf einem Chip eingegeben werden. Die nächste Einheit kann der Sportler im Alleingang absolvieren, wobei er die gespeicherten Daten mit den aktuellen Ergebnissen vergleichen kann. In dem sogenannten „schnellen Training“ kann der Sportler innerhalb von 20 Minuten alle Muskelgruppen trainieren.

Alle Geräte sind jedoch nur so gut wie ihre Funktionalität. Deshalb ist es weiterhin das große Anliegen des WM Sport-Zentrums, den direkten Kontakt zu den Mitgliedern zu halten und so für eine optimale Betreuung zu sorgen. Unser geschultes Trainerteam steht auch nach wie vor zur Einweisung und für alle Fragen zur Verfügung! Niemand wird alleingelassen.

Natürlich stehen weiter wie gewohnt kostenfrei zur Auswahl:

Doch noch laufen die Baumaßnahmen. Die Bodenplatte in Richtung Spritnase (Esso-Tankstelle) ist gegossen. Mit dem Aufbau des kanadischen Blockhauses dürfte in gut zwei Wochen begonnen werden. Es gibt also noch viel zu tun. Auch nach über 28 Jahre WM Sport-Zentrum.

Euer Manfred Giess


Es geht voran: Baubilder, Serie 1 vom 1. November 2014


Es geht voran: Baubilder, Serie 2 vom 14. November 2014


Es geht voran: Baubilder, Serie 3 vom 23. November 2014


Es geht voran: Baubilder, Serie 4 vom 3. Dezember 2014


ENDSPURT - Es geht voran: Baubilder, Serie 5 vom 12. Dezember 2014